v.l.n.r.: Celine Müller, Emily Fend, Joseph Riede, Chiara Müller, Adrian Gauly, Sabrina Kleinhenz, Leonard Steber, Adrian Wegner, Frederic Roth, Max Kerner, Max Ehmer, Fabienne Biegard.

Aus der Satzung:

Das Jugendparlament vertritt die Belange der Minderjährigen Einwohnerinnen und Einwohner durch Beratung, Anregung und Unterstützung der Organe der Ortsgemeinde. Sie soll Kinder und Jugendliche mit demokratischen Entscheidungsstrukturen vertraut machen und ihr Interesse an kommunaler Aufgabenstellung fördern. Dem Jugendparlament obliegt außerdem die Anregung von Veranstaltungen und sonstigen Maßnahmen für Kinder und Jugendliche. (§1 Abs. 2)

Oder einfach:

Das Jugendparlament Herxheim-Hayna besteht aus 12 offiziell gewählten Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren. Sie setzen sich für die Kinder und Jugendlichen in Herxheim und Hayna ein und bemühen sich die Wünsche der Jugendlichen zu erfüllen, um somit das Leben in der Gemeinde attraktiver zu machen.