Vom 8. September bis 19. Oktober 2022 rückt das freiwillige Engagement in Deutschland in den Fokus der Aufmerksamkeit: Beim Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises. Und wir sind mit dabei!

Am 02. September 2021 haben wir als Jugendparlament Herxheim-Hayna eine Podiumsdiskussion mit den sechs Südpfälzer Direktkandidaten zur Bundestagswahl veranstaltet und diese sogar via Livestream über Youtube übertragen. Dort ist sie auch heute noch zu finden.

Für dieses Engagement wurden wir für den Deutscher Engagementpreis nominiert und brauchen jetzt deine Hilfe!

Bis zum 19. Oktober kannst DU auf www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis für uns abstimmen!

In diesem Jahr haben insgesamt 463 Nominierte die Chance, mit dem Deutschen Engagementpreis ausgezeichnet zu werden und einen der 5 Jurypreise oder den Publikumspreis zu erhalten. Durch deine Stimme hilfst du uns, der Auszeichnung einen Schritt näher zu kommen!

Am Freitag, den 22.07. haben wir zusammen mit Thomas Hitschler (unserem direkt gewählten Bundestagsabgeordneten und Staatssekretär für Verteidigung) im Rahmen seiner Sommertour eine Diskussion zum Thema Ukraine-Krieg veranstaltet.

Die Aktiven der Jugendpflege und des Jugendparlament Herxheim-Hayna wurden von Herrn Staatsminister Alexander Schweitzer am 07. Juli 2022 zu einem Besuch im rheinlandpfälzischen Landtag eingeladen.

Morgens gegen 9:00 Uhr fuhren wir zusammen mit einer weiteren Gruppe mit einem Reisebus nach Mainz.

Am 24.06.2022 wäre es endlich so weit, unser großes Mondscheinschwimmen stünde an.

Wir haben uns so gefreut, bis spät in den Abend mit euch zu schwimmen, bei tollen Bands und Auftritten zu tanzen und mit einem alkoholfreien Cocktail den Abend zu genießen.
Doch leider war Petrus nicht auf unserer Seite.

Das Jugendparlament Herxheim-Hayna ist für den Deutschen Engagementpreis 2022 nominiert. Zuvor ist das Jugendparlament bereits mit dem Jugend-Engagement-Wettbewerb „Sich einmischen – was bewegen“ vom Land Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden und geht nun ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement. Ausgezeichnet wurde das Jugendparlament Herxheim-Hayna für die eigenständig geplante und durchgeführte Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2022. Hier lud das Jugendparlament die Direktkandidaten des Wahlkreises ein und stellten Fragen, die zuvor von den Kindern und Jugendlichen aus Herxheim und Hayna eingereicht wurden.

Am Freitag, den 24. Juni 2022 ist es wieder soweit.  Das traditionelle Mondscheinschwimmen des Jugendparlaments Herxheim-Hayna findet ab 18 Uhr im Waldfreibad Herxheim statt.

Bereits um 18 Uhr eröffnet Ornella mit Zumba zum Mitmachen den Abend! Anschließend gibt es Bühnenprogramm mit dem lokalen Künstler Pascal Harkawe und der Band Addicted ab 18 Uhr bis Mitternacht! Natürlich darf auch das Schwimmen selbst nicht zu kurz kommen: Die Schwimmbecken sind an diesem Tag bis 22:00 Uhr zum planschen, schwimmen oder zum kühlen Nass genießen geöffnet.

Wir als Jugendparlament Herxheim-Hayna haben am Familientag im Zuge der Eröffnung des Kultursommers in Herxheim einen Stand betreut.

Dort gab es allerhand zu erleben und auszuprobieren. Zusammen mit den Kindern in Herxheim wurden mit Straßenmalkreide Kunstwerke erschaffen, die noch Tage lang die Straße dekorierten. Zudem konnten ganz kleine, aber auch sehr große Seifenblasen gemacht werden.

Am 02. April 2022 fand in der Staatskanzlei in Mainz die Preisverleihung für den Jugend Engagement Wettbewerb „Sich einmischen- was bewegen“ statt. Das Jugendparlament Herxheim-Hayna wurde dort von der Ministerpräsidentin Malu Dreyer für das Projekt „Podiumsdiskussion“ zur Bundestagswahl 2021 als Preisträger ausgezeichnet. Vor der Ministerpräsidentin und den Gästen wurden Celine Müller und Lena Rieder zu ihrem Projekt interviewt.

Schutz und Unterstützung für junge Menschen jetzt

Die Welt ist seit einigen Wochen eine andere. Am 24. Februar 2022 begann die russische Armee ihren Angriffskrieg auf die Ukraine. Die allermeisten Kinder und Jugendlichen in Deutschland sehen sich mit einer, bis dahin unbekannten, Sorge um den Frieden in Europa konfrontiert. Hunderttausende Kinder und Jugendliche in der Ukraine erleben die Schrecken von Waffengewalt, Flucht und Verlusten. Wir begreifen die unmittelbaren und mittelbaren Folgen der völkerrechtswidrigen Invasion daher auch als eine Herausforderung für die gesamte Kinder- und Jugendpolitik. Alle staatlichen Stellen und Ebenen sollten jetzt für den Schutz und die Unterstützung für junge Menschen aus der Ukraine wirken und Vorkehrungen hierfür treffen.

Die Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2021 am 02.09.21 in der Festhalle in Herxheim ist unter folgendem Link zu finden:

https://youtu.be/SNOzq7DRji8

Das Jugendparlament Herxheim-Hayna lädt Erstwähler/innen zur Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2021 ein:

am Donnerstag, den 02. September 2021
von 9.10 Uhr bis ca. 11.00 Uhr
in die Elmar-Weiller-Festhalle, Bonifatiusstraße 22, 76863 Herxheim

Oder im Live-Stream unter: https://youtu.be/AU7ztoUzwSo

Zur Podiumsdiskussion sind die Direktkandidaten der Parteien im Wahlkreis Südpfalz eingeladen, die bereits im Bundestag vertreten sind.

Zu Beginn der Sitzung verpflichtet Ortsbürgermeisterin Hedi Braun die am 24.11.2020 gewählten Mitglieder des Jugendparlamentes Herxheim-Hayna. Sie erläutert ausführlich die Rechte und Pflichten sowie die Schweige- und Treuepflicht der Mitglieder und wünscht ihnen viel Erfolg und Freude bei diesem wichtigen Mandat.
Aufgrund der Corona-Pandemie wird auf den obligatorischen Handschlag verzichtet.

Wegen der aktuellen Pandemie und aktuellen Kontaktbeschränkungen findet die Wahl des Jugendparlaments Herxheim-Hayna (JuPa) dieses Jahr bis zum 24. November leider nur per Briefwahl statt.

Alle Wahlberechtigten Jugendlichen zwischen 13 und 19 Jahren aus Herxheim und Hayna haben die Wahlunterlagen per Post zugeschickt bekommen.  Ob die Hürde von 20% Mindestbeteiligung dieses Mal erreicht werden kann, bleibt die spannende Frage, denn die Urnenwahlen im Pamina-Schulzentrum waren immer der Garant für eine rege Beteiligung der Jugendlichen.